Coco und Fabi in Kiew

Andrea Staudenherz Wasserspringen 0 Comments

Vom 12.06.-18.06.17 findet in Kiew die Europameisterschaft der Wasserspringer statt. Unsere Vertreter Constantin Blaha(Coco) und Fabian Brandl sind gut in Kiew gelandet und konnten auf der tollen Anlage schon gut trainieren. Die ersten Wettkämpfe waren bereits gut besucht. Morgen wird es für Coco und Fabi mit dem 1m Bewerb erstmals ernst. Das Ziel ist der Einzug ins Finale der besten Zwölf bzw. geht es für Fabi gleichzeitig um die Qualifikation für die Weltmeisterschaft in Budapest, die im Juli stattfindet. Coco ist bereits fix qualifiziert und möchte gerne wie voriges Jahr auf das Podest springen, wobei das kein Spaziergang wird bei dem starken Teilnehmerfeld. Für Spannung ist auf jeden Fall gesorgt. Am Freitag steht dann der 3m Bewerb am Programm und am Samstag wird es für Coco und Fabi noch einmal spannend im 3m Synchronbewerb, wo sie auch das WM – Limit knacken wollen. Wer die Wettkämpfe verfolgen möchte hat die Gelegenheit über Livestream unter www.len.eu

Du möchtest etwas dazu sagen? Schreib' es in den Kommentaren!