Yvette PINTER erreicht Limit für Jugend EM in Belgrad im Juni 2017

Walter Witzersdorfer Synchronschwimmen 0 Comments

Tolle Leistung von unserer Synchron- Schwimmnixe Yvette PINTER beim 3rd M.E.C. CUP in Bratislava am 8.  April 2017. Die SUW-Schwimmerin erreichte mit dem 2. Platz im Solo souverän die Qualifikation für die Teilnahme an der Jugend-Europameisterschaft in Belgard. Grundlegend für die ausgezeichnete Leistung war der in der Pflicht mit 69,7725 fixierte vierte Platz. In der Solo-Kür schraubte sie die Punktezahl mit einer sehr beeindruckenden Leistung auf 73.500 Punkte. Mit insgesamt 143,2725 erreichte sie den hervorragenden zweiten Platz hinter der Juventa Aquatik Schwimmerin PIVARČIOVÁ Natália aus der Slowakei.

Gekrönt wurde ihre Leistung schließlich auch noch mit der erfolgreichen Qualifikation mit dem Jugendteam – Nationalkader. Obwohl nur mit sieben Schwimmerinnen angetreten, erreichte die österreichische Jugend – Mannschaft – wo auch noch SUW  Schwimmerin Luna PAJER und Hanna Kinga BÉKÉSI teilgenommen haben – in einer fulminanten Performance den ersten Platz mit einer Kürleistung von 76,400 Punkten. Gemeinsam mit der Plfichtleistung von 67,7355 reichte dies für das vom OSV festgelegte Limit von 143,500 Punkten.

Abgerundet wurde die hervorragende Leistung von Yvette PINTER an diesem herausfordernden Tag schließlich noch mit dem dritten Platz  mit Ihrer Duettartnerin Vassilissa NEUSSL (Schwimm-Union-Mödling) mit einem Score von 141,6489 Punkte. Die Schwimm-Union-Wien gratuliert dazu ganz herzlich.

Du möchtest etwas dazu sagen? Schreib' es in den Kommentaren!