3. Tag Europameisterschaft in Glasgow – Neuer Punkterekord für das Combo – Team der österreichischen Nationalmannschaft

Walter Witzersdorfer Synchronschwimmen 1 Comment

Ein fast historischer Tag heute in Glasgow für die österreichische Nationalmannschaft im COMBO-Bewerb. Erstmals gelang es dem Team im Combo – Bewerb mit genau 80.0000 Punkten die „Schallmauer“ von 80 Punkten zu durchbrechen und somit auch die bislang höchste Punktewertung zu erreichen. Mit einer sehr harmonischen Leistung, in der sich viele Elemente gut ineinander gefügt hatten, konnte das Team – das mit den Schwimmerinnen des gestrigen Teams sowie zusätzlich mit Vasiliki ALEXANDRI und Edit PINTER angetreten ist – Trainerinnen und WertungsrichterInnen überzeugen. Letztlich bedeutete dies den 9. Platz in der finalen Gesamtwertung.

Die Goldmedaille holte sich die Ukraine mit 94,4667 Punkten vor Italien und Spanien.

Der Wettkampf stand auf sehr hohem Niveau – lediglich Portugal hatte unter 80 Punkten erhalten.

Alle relevanten Informationen findet ihr unter

http://glasgow2018.microplustiming.com/indexglasgow2018_web.php?sport=Synchro

 

Eine besondere Freude nach dem Wettkampf war das Zusammentreffen und ein Fotoshooting mit Vannessa SAHINOVIC, die vom OSV für die Meisterschaft in Glasgow eingeladen worden war.

Comments 1

  1. Unsere herzlichsten Glückwünsche!!! Wir haben gerade live den Auftritt des österreichischen Teams mitverfolgt.
    Eine grandiose Leistung! Wir sind begeistert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*