ÖSTERREICHISCHE HALLENMEISTERSCHAFT IM SYNCHRONSCHWIMMEN IN RIF/Salzburg

Walter Witzersdorfer Synchronschwimmen Leave a Comment

Am 10. November 2018 fanden die Österreichischen Hallenmeisterschaften in Synchronschwimmen in Rif/Salzburg statt.
Die SCHWIMM-UNION-WIEN konnte in der Kategorie „Kinder A“ mit
Viktoria SOBOTA
und in der Kategorie „Junioren“ mit
Yvette PINTER
den 1. PLatz und somit den Österreichischen Meistertitel erlangen. Leider waren die Alexandri-Drillinge nicht am Start, weil sie sich derzeit in Amerika auf einem Trainingslager befinden. Daher war es nicht möglich, den Meistertitel in der „Allgemeinen Klasse“ zu verteidigen.
Weitere Stockerlplätze erreichten:
„Allgemeine Klasse“ – 3. Platz für Yvette PINTER
„Junioren“ – 2. Platz für Hanna Kinga BÉKÉSI
„Kinder A“ – 2. Platz für Alexandra SCHRÖTTER
„Kinder B“ – 2. Platz für Enya KEMINGER
Darüber hinaus konnte die U 15 COMBO – trainiert und choreografiert von Alexandra WORISCH – den ersten Platz belegen. Das U 15 Combo-Team besteht derzeit aus: Simone BINDER, Estella CASTAGNA, Emilia PONEIDA, Andor WINKLER, Lieselotte HEIMERL, Schachnaz KULUZADE, Anna SCHIMA, Alexandra SCHRÖTTER, Viktoria SOBOTA und Eny KEMINGER.
Trainerin Julia NULER erreichte mit ihrer U 10 COBMO den dritten Platz in ihrer Kategorie.
Ein besonderer Dank an diese beiden Trainerinnen, die in kurzer Zeit ein ansehnliches Ergebnis erreichen konnten sowie an die in Rif assistierenden Trainerinnen Marlene GERHALTER und Adel HORVATH.
Allen AthlethInnen und Eltern ein großes Dankeschön für ihren Einsatz, der Mithilfe und den Transport.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*