Österreichische Jugend-Synchronschwimmerinnen beeindrucken bei der Jugend-Europameisterschaft in Belgrad

Walter Witzersdorfer Synchronschwimmen Leave a Comment

Nach tollen Leistungen in den Einzel-Darbietungen bis Freitag den 23. Juni 2017 qualifizierten sich die OSV-Synchro – Junioren-Mädchen in allen Bewerben für das Jugend-Europa-Meisterschafts – Finale.

Beim Finale am Samstag und Sonntag den 24. und 25. Juni 2017 gab es folgende Ergebnisse:

  1. Team (Raffaela und Verena Breit, Yvette Pinter, Vassilissa Neussl, Luna Lajer, Hanna Kinga Bekesi und Sahra Vakil-Adli) – 10. Platz mit 74.6000
  2. Combo (gleiche Schwimmerinnen) – 10. Platz mit 74.5333 Punkten
  3. Duett (Verena und Raffaela Breit) – 11. Platz mit 75.2333 Punkten
  4. Solo (Yvette Pinter) – 11. Platz mit 76.2667 Punkten

Allen Schwimmerinnen ganz herzliche Gratulation zu den beeindruckenden Leistungen und Ergebnissen, die es in dieser Breite (Team, Combo, Duett und Solo) bei einer Internationalen Meisterschaft bisher kaum gegeben hat.

Die Detailergebnisse können Sie hier erfahren: http://synchrobelgrade2017.microplustiming.com/index_web.php

 

Du möchtest etwas dazu sagen? Schreib' es in den Kommentaren!