WM Limit knapp verpasst

Andrea Staudenherz Wasserspringen Leave a Comment

Leider lief es bei der EM in Kiew für Constantin Blaha und Fabian Brandl nicht ganz nach Wunsch. Im gestrigen 3m Synchronbewerb der Herren belegten sie Platz 9 und verpassten mit 335 Punkten das WM Limit um nur 7 Punkte. Vom 1m Brett belegte Blaha Platz 14 und vom 3m Brett Platz 21. Brandl wurde vom 1m Brett 21. und vom 3m Brett 30. Von 07. bis 09. Juli folgt für beide noch die Österreichische Staatsmeisterschaft bevor es für Blaha nach Budapest zur WM geht.

Du möchtest etwas dazu sagen? Schreib' es in den Kommentaren!