Synchro Combo U 12 – Erster internationaler Auftritt in Belgien

Walter Witzersdorfer Synchronschwimmen Leave a Comment

Wir stehen mit einer sehr jungen Combo Mannschaft am Anfang eines Prozesses, bei dem in den letzten 3 Monaten sehr viel Fortschritt gemacht worden ist und die nun im Wesentlichen komplett ist. Nunmehr hatte die Combo ihren ersten internationalen Auftritt und belegte in Kortrijk/Belgien am Sonntag den 26. November 2017 den 3. Platz. Nun kann an den Feinheiten der Abläufe und an der Routine weiter gearbeitet werden. Dann sollten sich weitere internationale Erfolge einstellen.

Am Duett muss wohl noch sehr intensiv geübt werden. Das Solo war schon eine sehr gute Vorstellung und ist auch von den Wertungsrichtern entsprechend anerkannt worden. Bei der Pflicht konnten wir uns gut im Mittelfeld behaupten.

Herzlichen Dank nochmals an allen, die aktiv an der Vorbereitung und Durchführung des Wettbewerbes mitgewirkt haben.

– Alexandra Worisch und Marlene Gerhalter für das Coaching des Teams, Duetts und Solos

– Trixi Keminger für die professionelle Betreuung der Schwimmerinnen und den guten Nerven bei der fordernden Kommunikation mit einem Teil der Eltern (wofür sie absolut nicht zuständig war)

– Kurt Sobota für die Mitnahme der großen Gepäckstücke in seinem Auto und dem Transport vor Ort zwischen Jugendherberge und Schwimmbad, wodurch sich jede einzelne Schwimmerin Zusatzkosten von je € 80,– (Transporttarif der Organisatoren) erspart hat.

Du möchtest etwas dazu sagen? Schreib' es in den Kommentaren!